Bundesliga-Team

Souverän – 4:0-Sieg für Salzburg gegen Baden

Weiterhin ohne ihre beiden Legionäre Amin Ahmadian und Aidos Kenzhigulov, kassierte der Badener AC bei Sparkasse Salzburg eine klare 0:4-Niederlage. Die Salzburger mussten dabei lediglich zwei Sätze abgeben und verbesserten sich auf Rang 4. Bei Sparkasse Salzburg kehrte Carlo Rossi wieder zurück, der zuletzt aufgrund eines positiven Coronafalls in seiner Trainingsgruppe in Quarantäne musste. Baden hingegen kann nach wie vor nicht komplett antreten. Diesen Vorteil nutzten die Salzburger eiskalt aus. Koyo Kanamitsu legte mit einem 3:0-Sieg über Dmitrij Levenko vor. Francisco Sanchi und Carlo Rossi mussten jeweils lediglich einen Satz abgeben. Im Doppel setzte Sparkasse Salzburg rasch den Schlusspunkt. 4:0-Sieg und eine Verbesserung in der Tabelle für Salzburg, die ihr nächstes Spiel am 29. November bestreiten werden. Die Daten der 6. Runde mit Tabelle und Rangliste finden Sie im Internet .

UTTC Salzburg 1 siegte gegen Baden 1
























Comments are closed.