News

UTTC Sparkasse Salzburg spielt im Europa Cup

Der UTTC Sparkasse Salzburg spielt in der kommenden Saison erstmals international und nimmt am Europa Cup ( 2. Ebene der ETTU Cup Bewerbe ) teil. Das Team um Koyo Kanamitsu wurde in der Setzungsliste der ETTU mit einer Wild Card an 35. Stelle gereiht, weil bisher noch keine Ergebnisse innerhalb der ETTU Cups vorlagen. Die 1. Phase des Europa Cups beginnt am 22. bis 24.10.2021 mit der 1. Gruppenrunde. Der UTTC Sparkasse Salzburg wurde als Veranstalter für die Gruppe C der 1. Runde von der ETTU bestätigt Auslosung der ETTU. Es findet daher zum genannten Termin die Runde der Gruppe C im Sportzentrum Nord in Salzburg Liefering mit folgenden Vereinen statt: Real Club Cajasur Priego T.M. aus Spanien und ZSD Apuania Carrara Tennistavolo aus Italien. Zu diesen Vereinen kommen noch 2 Teams aus der Gruppe C der 1. Runde der Champions League Auslosung, die vom 10. bis 12.9.2021 ausgetragen wird, die als Dritt- und Viertplatzierte absteigen werden. Der Erst – und der Zweitplatzierte der 1. Runde der Gruppe C des Europa Cups steigt in die 2. Gruppenrunde des Bewerbes auf, die Anfang Dezember 2021 durchgeführt wird. Die Nächstplatzierten können in der Europe Trophy ( 3. Ebene der ETTU Cup Bewerbe ) weiter spielen oder scheiden aus den ETTU Cup Bewerben ganz aus. Wir als Veranstalter der 1. Runde rechnen uns gute Chancen aus in die 2. Runde des Europa Cups aufzusteigen, wenn an die Leistungen angeknüpft werden kann, die in der abgelaufenen Saison zum 2.Platz in der 1.Bundesliga oberes Play Off geführt haben.

Bundesligafinale in Wels vom 20.5.2021: Es fehlte nur das Happy End !

Vorerst möchte ich mich bei unseren Bundesligaspielern Koyo Kanamitsu, Francisco Sanchi, Carlo Rossi und Michael Trink und bei Walter Windischbauer, unserem sportlichem Leiter, für die tolle Saison 2020/2021 bedanken und gratuliere zum 2. Platz in der 1. Bundesliga oberes Play Off sehr herzlich. Koyo Kanamitsu hat sich m.E. zum besten Spieler der 1. Bundesliga gekürt. Die Show gegen den Ersten der BL – Rangliste Tomas Konecny war einfach phantastisch! Trotzdem hat es leider noch nicht ganz gereicht, aber wir sind überglücklich im Finale gestanden zu sein und eine sehr gute Figur gemacht zu haben. Das war wirklich eine Werbung für den TT Sport in Österreich und in Salzburg sowie für unseren Verein.

Tolle Erfolge bei den U 17 Staatsmeisterschaften

Mit tollen Erfolgen für den STTV enden die U17 ÖM in Klagenfurt an diesem Wochenende. Florian Bichler vom UTTC Sparkasse Salzburg kürte sich zum Österreichischen Meister der U17 Altersklasse. Er bezwang im Endspiel Johannes Maad aus NÖ glatt mit 4:2. Es ist dies der größte Erfolg des SSM Schülers in seiner bisherigen Karriere. Zugleich holte er mit Raphael Stütz, Kento Waltl und Alexander Dür ( alle UTTC Sparkasse Salzburg ) im Bundesländerbewerb der Burschen den 2. Platz hinter NÖ. Florian besiegte im Viertelfinale seinen Vereinskollegen Raphael Stütz mit 4:0 und im Semifinale Jan Nemeth aus OÖ mit dem gleichen Ergebnis. Florian hat sich in letzter Zeit sehr gut entwickelt und immer fleißig trainiert, meinte der STTV – Landestrainer Michael Pichler. Er hat sich daher diesen großen Erfolg wirklich verdient. Der ÖTTV wird an ihm für die Jugend EM 2021 nicht vorbeikommen. Neben dieser Gold – und Silbermedaille für den STTV konnte sich auch Natasa Djordjevic vom TTC Raiffeisen Kuchl als 3. im U17 Mädchen Einzel in Szene setzen und die Bronzemedaille holen. Mit Julia Dür vom UTTC Sparkasse Salzburg holte sie im Bundesländerbewerb den 5. Platz. Die gesamten Ergebnisse der U17 ÖM können Sie im im Internet einsehen.





















 


 












































































Comments are closed.