News

News im Jänner 2020

1.  Tolle Ergebnisse unserer Nachwuchsspieler bei der 3. Nachwuchs – Superliga des ÖTTV am 25. und 26.1.2020 in Feldkirchen, Villach und Kuchl ( Mädchen ):  
Mit tollen Ergebnissen fahren die Nachwuchsspieler des STTV von der 3. Nachwuchssuperliga des ÖTTV aus Kärnten und Kuchl nach Hause. Während die letztmalige Siegerin Natasa Djordjevic vom TTC Raiffeisen Kuchl diesmal bei den Mädchen den 5. Platz erreichte, spielten sich 2 Nachwuchstalente unseres Vereins in den Vordergrund. Florian Bichler ( siehe Foto im Anhang ) gewann die Gruppe 2 und steigt somit in die 1. Gruppe der 24 besten Jugendspieler im Tischtennis in Österreich auf. Kento Waltl erreichte in der Gruppe 3 den 2. Platz und steigt in die Gruppe 2 auf. Florian Bichler ist SSM Schüler und wie Kento Waltl Mitglied der Landesligamannschaft unseres Vereins, die in die Salzburger Liga aufgestiegen ist und mit einem Durchschnittsalter von 14 Jahren um den Titel des Salzburger Landesmeisters in der Mannschaft mitspielt. Als 3. Mitglied dieser Mannschaft erzielte Alexander Dür den 11. Platz in der Gruppe 2. Die weiteren Ergebnisse unserer Nachwuchsspieler: In der Gruppe 4 wurde Simon Sams 5. und Husein Salimov 12. Bei den Einsteigern belegte Joshua Sams bei U11/U13 den 14. Platz und Wendelin Zeilner bei den U18 den 15. Platz. Raphael Stütz und Julia Dür sind leider krankheitshalber ausgefallen. Unser Verein und der TTC Raiffeisen Kuchl stellten mit 11 bzw. 10 Nachwuchsspielrinnen und -spieler das jeweils größte Nachwuchs – Kontingent von Vereinen in Österreich bei der 3. Nachwuchs – Ranglistenturnier des ÖTTV. Das spricht für die sehr gute Nachwuchsarbeit in den beiden Vereinen des STTV. Ich gratuliere auch allen Trainern und Beteuern unseres Nachwuchses für die erreichten Ergebnisse.  Die gesamten Ergebnisse der 3. Nachwuchssuperliga könnt Ihr unter https://xttv.oettv.info/public/turnierergebnisse.php einsehen.


2.  Ergebnisse der Jugend – Vereinsmeisterschaft vom Sa. 18.1.2020:  
Hier die Ergebnisse von Samstag:   A-Bewerb (nur Kaderspieler) 1. Bichler Florian 2. Alexander Dür 3. Stütz Raphael   B-Bewerb (Wertung mit Kaderspieler) 1. Salimov Husein 2. Lindlbauer David 3. Sams Joshua   B-Bewerb (Wertung ohne Kaderspieler) 1. Deisenhammer Paul 2. Kirchmaier Daniel 3. Putz Simeon   Im A-Bewerb waren 8 Starter (2 x 4er Gruppen und anschließende Über-Kreuz-Spiele). Im B-Bewerb waren 29 Starter im Doppel-K.O.-System.

3.  1. Bundesliga unterlag HiWay Grill Kapfenberg wieder mit 0:4
Ohne ihre Nummer eins Koyo Kanamitsu hatte Sparkasse Salzburg von Beginn weg einen schweren Stand gegen den KSV HiWay Grill Kapfenberg. Die Steirer setzten sich schließlich zuhause mit 4:0 durch, liegen damit nur mehr drei Punkte hinter dem Führungsduo Walter Wels und UTTC Stockerau. Aufsteiger Sparkasse Salzburg stellte seine Gefährlichkeit bereits mehrmals unter Beweis. Vor allem ihre Nummer eins Koyo Kanamitsu feierte in 13 Begegnungen neun Siege. Doch gegen HiWay Grill Kapfenberg mussten die Salzburger auf den Japaner verzichten.
Und das spürten die Gäste aus der Mozartstadt. Christoph Simoner und Andreas Levenko legten auch sofort für Kapfenberg vor, David Vorcnik lieferte sich im Anschluss mit Zoltan Zoltan einen heißen Kampf, setzte sich aber schließlich 3:2 durch. Mit dem 3:1 im Doppel setzten Simoner/Vorcnik schließlich auch den Schlusspunkt in diesem Duell. UTTC Sparkasse Salzburg läuft damit weiter dem ersten Sieg hinterher, Kapfenberg fehlen auf Platz eins lediglich drei Punkte.











Florian Bichler Top Nachwuchsspieler des UTTC Salzburg
Florian Bichler steigt in die Top Gruppe 1 der österreischischen Nachwuchssuperliga auf





















 


 











b




































































Comments are closed.