Herzlich Willkommen beim Tischtennis Verein UTTC Salzburg

Salzburgs größtem Tischtennis Verein

Feature Box


Aktuelle News:

Koyo Kanamitsu zeigte im Spiel gegen Wiener Neustadt eine starke Leistung

Live Stream 1. Bundesliga heute Salz gegen Linz
Link zum Livestream Live-Streams 2. Bundesliga am kommenden Wochenende
Sa. 3.12.2022 15:00 UTTC Sparkasse Salzburg 2 vs. SG Sportklub/Flötzersteig 1
Link zum Livestream
So. 4.12.2022 10:00 UTTC Sparkasse Salzburg 2 vs. Wohnpark Alt-Erlaa 1
Link zum Livestream

1. Koyo Kanamitsu zurück auf der Erfolgsspur in der 1. Bundesliga im TT

Trotz der 2:4 Niederlage gegen Solex Consult Wr. Neustadt wird man sich keine Gedanken um die Zukunft unserer Mannschaft in der 1. Bundesliga oberes Play Off machen müssen, weil Koyo Kanamitsu wieder zurück auf der Erfolgsspur ist. Nach seiner eher schwachen Vorstellung in den ersten 3 Runden der Bundesliga besiegte Koyo Kanamitsu in beeindruckender Weise Felix Wetzel mit 3:1 und seinen Landsmann bei Wr. Neustadt Kenji Mizsudaira klar mit 3:0. Leider konnten seine Mitspieler beim UTTC Sparkasse Salzburg vor ca. 40 Zuschauern nicht mithalten. Michael Trink verlor trotz 2:1 Führung gegen den Kroaten Ivor Ban mit 2:3 im Entscheidungssatz mit 3:6. Er wartet immer noch auf sein erstes Erfolgserlebnis in der Herbstrunde der 1. Bundesliga. Francisco Sanchi kämpfte unermüdlich um jeden Punkt, musste sich aber Matsudaira und Kojic jeweils mit 1:3 geschlagen geben. Bei etwas mehr Glück wäre ein Unentschieden erreichbar gewesen. Einzig das Doppel ging klar an die Niederösterreicher. Die Ergebnisse der 1. Bundesliga können Sie unter XTTV Ergebnisdienst im Internet einsehen.
Schon am Fr. 2.12.2022 hat unser 1.Team die nächste Chance sein Punktekonto zu erhöhen im Heimspiel gegen die SGP Linz, das um 18.30 Uhr im SZM beginnt. Um zahlreichen Besuch des wichtigen Spiels und um kräftige Unterstützung unseres Teams bitte ich alle Vereinsmitglieder.
Am So. 4.12. folgt das Spiel unserer 1. Mannschaft auswärts beim UTTC Stockerau, wo unser Team das Punktekonto weiter aufstocken und den letzten Tabellenplatz endgültig abschütteln möchte.

2 x 1.Platz, 1 x 2. Platz und 1 x 3.Platz für unseren Nachwuchs beim WIN Turnier in Stockerau: Gratulation zu den großartigen Erfolgen !!

Mit tollen Erfolgen unserer Nachwuchsspielerinnen und – spieler ging das 2. WIN Turnier in Stockerau dieses Wochenende über die Bühne. Sebastian Weinzierl gewann die Gruppe 7 mit 8:1 Siegen und Theo Miklin siegte in Gruppe 10 mit 4:0 in der Endrunde. Julia Dür erreichte bei den Mädchen in Gruppe 1 den 2. Platz mit 7:2 und Kento Waltl holte den 3. Platz in der Gruppe 1 der Burschen mit 6:3. Unser Verein war mit 13 Nachwuchsakteuren beim WIN Turnier in Stockerau angetreten. Die genauen Ergebnisse des Turniers könnt Ihr unter XTTV Turnierergebnisse (oettv.info) im Internet einsehen. Ich freue mich über die tollen Erfolge unserer Jugendlichen und hoffe, dass diese Ansporn für das weitere Training sind.

2. Herren Bundesliga und Damen Bundesliga am kommenden Wochenende 3. und 4.12.2022:


Unsere 2. Herren Bundesliga – Mannschaft mit Tomas Sanchi, dem neuen U19 Meister in Italien, spielt am Sa. 3.12.2022 um 15.00 Uhr gegen den SK Flötzersteig und am So. 4.12.2022 um 10.00 Uhr gegen Wien Alterlaa. Beide Spiele finden bei uns in der TT Halle im SZM statt.
Um unseren Platz für das obere Play Off im Frühjahr zu halten, müssen wir bei diesen Spielen Punkte machen. Darum bitte ich um regen Besuch der Matches und um tatkräftige Anfeuerung unserer Spieler.
Das Damen Team tritt in Linz am 3.12. zur letzten Sammelrunde in der 2. Damen Bundesliga in der Herbstmeistterschaft an. Ich wünsche unseren Spielerinnen viel Erfolg und hoffe, dass der 2. Tabellenplatz verteidigt werden kann. Das wäre ein Superabschluss der so erfolgreichen 1. Runde unseres neuen Damenteams.

1. 2. Damen Bundesliga: Unsere Damen mischen in der Spitze der 2. Damen Bundesliga weiter mit !

Trotz der Niederlage gegen USV Indigo Graz am Sonntag 20.11. mit 1:5 ist unser Damenteam nach wie vor an der 2. Stelle der Tabelle und damit weiterhin im Aufstiegskurs in die 1. Bundesliga unteres Play Off. Nach den 2 Siegen am Samstag 19.11. mit 6:0 gegen TTC Raiffeisen Kirchbichl ( Promberger, Dür, Pichler je 2 Siege ) und 4:2 gegen ESV-TT Bruck/Mur ( Promberger und Dür je 2 Siege ) war unser Damenteam zwischenzeitlich Spitzenreiter der 2. Damen Bundesliga, weil Indigo Graz mit 3:4 gegen das mit der Nationalspielerin Karoline Mischek angetretene Linz AG Froschberg 2 Team unterlegen war. Im Spitzenspiel am Sonntag konnte zwar Julia Dür ihre Konkurrentin bei der österreichischen Jugend Mariia Lytvyn mit 3:1 besiegen, musste sich aber der Ranglistenführenden Ungarin Fanni Harastovich nach Kampf mit 1:3 geschlagen geben.
Julia Dür hält mit dem Spielverhältnis von 16:1 den 2.Platz in der Rangliste. Ausschlaggebend für die Niederlage gegen Graz war das Spiel von Lena Promberger gegen Yang Chiu-Ying, das sie trotz zweimaliger Satzführung von 10:5 und 10:6 und anschließendem Satzverlust mit 1:3 abgeben musste.
Für die 11 jährige Sophia Pichler waren die Spielerinnen von Indigo Graz noch eine Nummer zu groß. Sie hat sie sich aber in allen Spielen toll geschlagen. Die Ergebnisse der 3.Sammelrunde der 2. Damen Bundesliga, die wir im SZM in Nonntal durchgeführt haben, können Sie unter XTTV Ergebnisdienst einsehen.

2. 2. Herren Bundesliga: Unsere Herren verteidigen den 7. Tabellenplatz !

Schade, dass es gegen den TTV Sierndorf nicht zum Punktegewinn gereicht hat. Denn es ist Alexander Dür gelungen, den deutlich höher eingeschätzten Johannes Maad mit 3:0 zu besiegen. Tomas Sanchi hielt sich in beiden Spielen ( Sierndorf, Stadlau ) makellos und gewann alle seine Matches. Florian Ebner gelang nur 1 Sieg gegen Stadlau und im Doppel mit Tomas Sanchi unterlag er denkbar knapp in Sierndorf im 5. Satz nach 2:1 Satzführung. Das Spiel am Samstag gegen den TTV Sierndorf ging mit 4:6 verloren. Unsere Punkte holten Sanchi (3), Dür (1). Am Sonntag wurde Naturfreunde Stadlau mit 6:2 besiegt. Die Punkte gewannen Sanchi (3), Dür (2) und Ebner (1). Alle Daten zur 2. Herren Bundesliga können Sie unter XTTV Ergebnisdienst einsehen. Unsere Mannschaft steht noch wie vor auf einem Aufstiegsplatz in das obere Play Off in der Frühjahrsmeisterschaft. Die noch ausständigen Spiele lassen diese Möglichkeit zur Qualifikation in das obere Play Off zu, wenn wir mit unserem stärksten Team in den restlichen Spielen antreten können.
Tomas Sanchi liegt mittlerweile am 3. Platz in der Einzelrangliste mit einem Spielverhältnis von 14:1 und hat sich zum Zugpferd unserer 2. Herren Bundesligamannschaft entwickelt.

3. 1. Herren Bundesliga: Spitzenspiel gegen Wr. Neustadt am Fr. 25.11.2022 um 17.00 Uhr in unserer TT Halle !


Unsere Mannschaft um Koyo Kanamitsu benötigt dringend ein Erfolgserlebnis, weil in den bisherigen 3 Runden keine Punkte gewonnen werden konnten. Die nächste Möglichkeit besteht am Fr. 25.11.2022 in unserer TT Halle im Spiel gegen den aktuellen Europacup Viertelfinalisten Solex Consult Wr. Neustadt. Vor 1 Jahr konnten wir mit dem gleichem Team, das auch am Freitag antreten wird ( Kanamitsu, F. Sanchi und Trink ) Wr. Neustadt sensationell mit 4:0 besiegen. Um an diesem Tag wieder eine Chance auf Punkte zu haben, ist die Unterstützung unserer Fans sehr wichtig. Ich bitte daher alle Vereinsmitglieder, die Zeit haben, das Match zu besuchen und unsere Spieler tatkräftig anzufeuern. Den aktuellen Stand in der 1. Bundesliga oberes Play Off findet Ihr im Internet unter XTTV Ergebnisdienst

Read More