Herzlich Willkommen beim Tischtennis Verein UTTC Salzburg

Salzburgs größtem Tischtennis Verein

Feature Box


Aktuelle News:

Für den UTTC Sparkasse Salzburg 1 kommen im Frühjahr die entscheidende Spiele

Fahrplan für den UTTC Sparkasse Salzburg für das Frühjahr 2022 steht

Die Termine für die Spiele in der 1. Bundesliga oberes Play Off im kommenden Frühjahr bis zum Finale stehen nunmehr für den UTTC Sparkasse Salzburg.
Der Fahrplan für den aktuell Zweitplatzierten der 1. Bundesliga sieht wie folgt aus:
* Fr. 4.2.2022: Auswärtsspiel Wr. Neustadt gegen SALZ 1, 18.30 Wr. Neustadt, Liveübertragung im ORF Sport +
* So. 6.2.2022: Auswärtsspiel Kapfenberg gegen SALZ 1, 15.00 Uhr in Kapfenberg
* Fr. 11.2.2022: Auswärtsspiel Kennelbach gegen SALZ 1, 18.30 Uhr in Kennelbach
* So. 13.2.2022: Heimspiel SALZ 1 gegen Baden, 15.00 Uhr SZM
* So. 13.3.2022: Heimspiel SALZ 1 gegen Stockerau, 15.00 Uhr SZM
* Fr. 18.3.2022: Heimspiel SALZ 1 gegen SPG LINZ, 18.30 Uhr im SZM
* So. 20.3.2022: Auswärtsspiel Wels gegen SALZ 1, 15.00 Uhr in Wels, Liveübertragung im ORF Sport + ( ev. erst Mo. 21.3.2022 um 20.15 Uhr )
* Mi. 20.4.2022: 1. Semifinale in der 1. BL
* So. 1.5. 2022: 2. Semifinale in der 1. BL
* So. 15.5.2022 Finalspiel 1. BL in Wr. Neustadt
Die Semifinalspiele und das Finale werden auch in ORF Sport + übertragen werden.
Alle Spiele werden im Livestream der Bundesliga unter www.ttbundesliga.at zu sehen sein.
Zum aktuellen Terminkalender des UTTC Salzburg in der Bundesliga.
Der UTTC Sparkasse Salzburg wird mit dem stärksten Team mit Koyo Kanamitsu, Francisco Sanchi , Ryoichi Yoshiyama und Michael Trink antreten.

Generali Austria Top 12 Turnier am 13.12.2021 in Horn mit Julia Dür und Michael Trink:

Die Teilnahme der 12 jährigen Julia Dür und des 22 jährigen Michael Trink von unserem Verein am Generali Austria Top 12 Turnier am Mo. 13.12.2021 in Horn ist eine Auszeichnung für die erfolgreiche Entwicklungsarbeit der Eigenbauspieler des größten und aktuell erfolgreichsten Tischtennisvereins in Salzburg. Durch Ihre sehr guten Ergebnisse bei den letzten Nachwuchsturnieren hat sich Julia Dür den Startplatz gesichert. Sie spielt nun in einer Klasse mit Spielerinnen wie die langjährige Ranglistenerste in Europa Sofia Polcanova von Linz AG Froschberg.
Michael Trink, der aktuell 13. in der Rangliste der 1. Bundesliga oberes Play Off ist, bekommt es bei den Herren mit den Österreichischen Nationalteamspielern Robert Gardos und Daniel Habensohn zu tun.
Die genauen Daten zu diesem Turnier finden Sie im Internet.
Das Turnier wird am Montag, 13.12.2021 um 17.00 Uhr in ORF Sport plus übertragen.
Zum Live Stream auf ORF Sport +

1. Bundesliga: 4:1 gegen den Titelfavoriten Wels !!

Mit einem 4:1 Sieg gegen SG Felbermayr Wels krönt unser 1. Team die Woche der Wahrheit in der 1. Bundesliga mit insgesamt 3 Siegen in 6 Tagen. Mit den 9 Punkten rückt unsere Mannschaft auf den 2. Platz in der Tabelle der 1. Bundesliga oberes Play Off vor. Und nicht nur das! Francisco Sanchi übernimmt mit 8:1 Siegen die Führung in der Rangliste gefolgt von Koyo Kanamitsu am 3. Platz mit ebenfalls 8:1 Siegen aber 2 Spielen weniger. Damit hat unsere 1. Bundesligamannschaft eine sehr gute Ausgangsposition für die Frühjahrsrunde geschaffen und steuert dem Ziel der Finalrunde im April 2022 entgegen.
Bericht auf der Webseite TT Bundesliga

1. Bundesliga: Weiter auf Siegkurs in der Woche der Wahrheit !

Weiter auf Siegkurs in der Woche der Wahrheit befindet sich unsere Mannschaft in der 1.Bundesliga. Nach dem 4:2 gegen den UTTC Stockerau am Dienstag gelang am Freitag in der Nacht auswärts ein sehenswertes 4:1 gegen die SPG Linz. Unser Team ging mit 3 Siegen in Serie mit 3:0 in Führung, wobei dem erst 17 jährigen Ryoichi Yoshiyama das Kunststück gelang den Nr. 1 Spieler der Linzer den Koreaner Kim Taehyun gleich zu Beginn mit 3:1 zu bezwingen. Nachdem Koyo Kanamitsu 3:0 gegen Samuel Kaluzny und Francisco Sanchi nach einer 2:0 Führung gegen Patrik Juhasz schließlich mit 3:2 gewannen, ging das Doppel im 5. Satz mit 9:11 verloren. Im anschließenden Spitzenspiel zwischen Koyo Kanamitsu und Kim Taehyun wurde Weltklasse Tischtennis geboten. Die Geschwindgkeit der Bälle und die Ballwechsel waren teilweise atemberaubend. Mit 3:1 verließ Koyo Kanamitsu, der zum Großteil das Spiel dominierte, als Sieger den Platz. Wir liegen mit 18 Punkten nunmehr mit 3 Punkten Rückstand auf SG Felbermayr Wels am 3. Platz der Tabelle der 1. Bundesliga oberes Play Off.
An Sonntag 5.12.2021 folgt das Spitzenspiel unserer Mannschaft gegen den Tabellenführer SG Felbermayr Wels im Sportzentrum Mitte in Nonntal um 15.00 Uhr. Link zum Live Stream
Unsere Spieler werden alles versuchen dem Spitzenreiter Punkte abzunehmen um den Abstand an die Spitze zu verringern.
Zuschauer sind wegen der Pandemie leider nicht zugelassen.
Die genauen Daten der Runde vom 3.12. in der 1. Bundesliga können Sie dem Internet unter https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6186 und unter https://www.ttbundesliga.at/entnehmen.


1. Bundesliga: 4:2 Sieg zum Auftakt gegen UTTC Stockerau !


Der 1. Sieg in den letzten 3 Spielen der Herbstrunde der 1. Bundesliga oberes Play Off ist geschafft. Beeindruckend war die Nervenstärke des erst 17 jährigen Ryoichi Yoshiyama, der im letzten Spiel gegen Didukh mit 3:1 gewinnen konnte. Dass Altmeister Chen Weixing gegen Koyo Kanamitsu reüssierte war wohl einer kleinen Schwäche von Koyo zu verdanken, der im 2. Satz eine 5:1 Führung vergab und dann den Faden verlor. Francisco Sanchi zeigte eine solide Leistung und harmonierte mit Koyo im Doppel sehr gut. Der Grundstein für unsere Zielsetzung im Herbst ist nunmehr gelegt und wir sehen den kommenden Spielen in Linz und zu Hause in Salzburg gegen Wels mit Zuversicht entgegen.

Kommende Bundesliga-Spiele in der ersten Bundesliga

Hier die kommenden Spiele für die Mannschaft des UTTC Salzburg 1.
* Freitag 3.12.21 um 20.15 Uhr gegen die SPG Linz. Live in ORF Sport + und im Live-Stream
* Sonntag 5.12.21 um 15:00 Uhr gegen Wels im Sportzentrum Mitte Salzburg. Link zum Live Stream

Der UTTC Salzburg 1 wird mit Ryoichi Yoshiama und Koyo Kanamitsu sowie Francisco Sanchi antreten und hofft am Ende der Herbstsaison in der 1. Bundesliga unter den ersten 4 in der Tabelle zu sein oder sogar etwas weiter oben.

Neue Park-Scheine 2021/2022

Die neuen Parkscheine bzw. Parkberechtigungen 2021/2022 liegen zur freien Entnahme im Büro auf. ( Bitte Parkzeiten selbst genau eintragen )

Unterbrechung der STTV Mannschaftsmeisterschaften

Wegen des Lock Downs in Salzburg wurde die STTV Mannschaftsmeisterschaft ab Mo. 22.11.2021 unterbrochen. Über die Wiederaufnahme der Meisterschaft wird zeitgerecht informiert werden. Weitergehende Informationen könnt Ihr auf der STTV Homepage entnehmen.


Absage der 75 Jahr Jubiläumsfeier am 8.12.2021 im Bildungshaus St. Virgil


Die für den 8.12.2021 anberaumte Feier des 75 jährigen Bestehens des Vereins muss wegen des Lock Downs abgesagt und auf das nächste Jahr 2022 verschoben werden.


1. SNL in St. Georgen am Sa. 13. und So. 14.11.2021: Tolle Ergebnisse unseres Nachwuchses !!


Alexander Dür und Sophia Pichler gewinnen die Gruppen 1 und 2 bei der 1. SNL. Hinter Alexander Dür belegten Kento Waltl in Gruppe 1 den 3. Platz und in der Gruppe 2 Fabian Erlach den 2. und Sebastian Weinzierl den 3. Platz. In Gruppe 3A erreichten Alexander Wiesinger den 2. und Nicolai Wass den 3. Platz und in Gruppe 3B wurde Thomas Bogensberger. Herzliche Gratulation allen erfolgreichen Nachwuchsspielern! Mehr Informationen finden sie auf unserer Nachwuchs-Seite


Einstellung aller Trainingseinheiten ( außer Spitzensportler ) in der TT Halle des SZM ab Mo. 22.11.2021

Ab Mo. 22.11.2021 können nur mehr unsere Spitzensportler im SZM weiterhin trainieren. Es handelt sich um unsere Bundesligaspieler und um alle Sportlerinnen und Sportler, die im STTV Kadertraining unter Landestrainer Michael Pichler trainieren. Alle anderen Trainingseinheiten wie allgemeines Training, Erwachsenentraining, Seniorentraining und Nachwuchstraining müssen leider bis auf weiteres eingestellt werden.


Carrara gewinnt den Europa Cup in Salzburg, Priego aus Spanien wird Zweiter

Im letzten Speil der 4. Runde am Samstag verlor der UTTC Sparkasse Salzburg gegen den Gewinner der 1. Runde Gruppe C des Europa Cups in Salzburg der Mannschaft USD Aquania Carrara Tennistavolo mit 0:3. Der Favorit ließ den Salzburgern keinen Satz und zog damit als Führender in die letzte Runde, die am Sonntag zu Mittag begann, ein. Auch hier machte Carrara mit dem Team vom TTC Ostrava 2016 kurzen Prozeß und gewann klar mit 3:1. Somit kam es im 2. Sonntagsspiel zur Entscheidung über den 2. Platz und damit um den Augfstieg in die 2. Europa Cup Runde zwischen Real Priego aus Spanien und dem TTC Hoboken aus Belgien. Das Match ging über die gesamte Distanz, zeigte phasenweise erstklaasiges Tischtennis und wurde durch den 3:1 Sieg von Carlos Caballero gegen Michal Bankosz im letzten Spiel für die Spanier mit 3:2 entschieden. Die Endtabelle des Europa Cups in Salzburg sieht daher folgendermaßen aus:
1. USD Aquania Carrara Tennistavolo....4:0
2. Real Club Cajasur Priego T.M......3:1
3. TTC Sokah Hoboken......2:2
4. TTC Ostrava 2016......1:3
5. UTTC Sparkasse Salzburg.....0:4
Der UTTC Sparkasse Salzburg konnte durch die Ausfälle in der 1. Runde des Europa Cups sein Ziel nicht erreichen und wird sich in Folge voll auf die heimische Meisterschaft in der Bundesliga konzentrieren mit dem Ziel in die Finalrunde der ersten Vier in der 1. Bundesliga oberes Play Off im Frühjahr einzuziehen.
Für die Spieler Tomas Sanchi und Michael Trink war es das erste Hineinschuppern in das internationale Tischtennis und damit eine wertvolle Erfahrung für die zukünftige Entwicklung zum Profispieler.
Mehr Informationen zum Europa Cup gibt es auf unserer neuen Europa Cup Seite


Super Leistungen des UTTC Nachwuchses beim 1. WIN Turnier des Österreichischer Tischtennis Verband - ÖTTV in Kapfenberg und Bruck a.d.M.

Insgesamt 4 Podestplätze gab es für Spieler des UTTC Salzburg. In der 1. Gruppe weiblich konnte Julia Dür sensationell den 3. Platz belegen 🥉. Bei den Burschen gewann Alexander Dür den 1. Platz in Gruppe 3 🏅, Simon Sams den 3. Platz in Gruppe 9 🥉 und Fabian Erlach den 2. Platz in Gruppe 11 🥈. 2 Spielerinnen und 9 Spieler des Vereins waren insgesamt im Einsatz. Alle Ergebnisse im Internet

BL Eröffnungsturnier im SZN am 11. und 12.9.2021:
SALZ 1 kam ins Viertelfinale, SALZ 2 schied in der 1. Runde aus

So wie im letzten Jahr erreichte auch heuer wieder unsere 1. Mannschaft SALZ 1 beim ÖTTV Cup, der beim Bundesliga Eröffnungsturnier ausgespielt wurde, den 5.Platz. Nach einem klaren Sieg gegen den UTTC Oberwart mit 3:0 kamen Francisco Sanchi, Michael Trink und Florian Bichler im Viertelfinale gegen die SPG Linz nicht über ein 2:3 hinaus. Francisco Sanchi überzeugte mit 2 Siegen ohne Satzverlust und der U17 Staatsmeister Florian Bichler legte nach seinem Sieg gegen Seper von Oberwart eine weitere Talentprobe beim 1:3 gegen Jonas Promberger ab. Michael Trink, der im 1. Match gegen die Nr. 1 von Oberwart Martin Storf noch mit einem sicheren 3:0 Sieg überzeugt hatte, verlor seine beiden Spiele gegen Juhasz 1:3 und Kaluczny 0:3. Unser 2. Team SALZ 2 musste sich in der 1. Runde gegen TI Innsbruck 2 diesmal mit 1:3 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holte Florian Ebner gegen Fabian Kindl. Gegen die Gebrüder Thanmathikom bei TI Innsbruck war diesmal für unsere Spieler Florian Ebner, Tomas Sanchi und Kento Waltl nichts zu holen. Alle Ergebnisse zum Bundesliga Eröffnungsturnier finden Sie im Internet
Bericht vom Opening auf der Bundesliga-Seite .

UTTC Salzburg 2 gegen Kapfenberg el2 online.


Neues Programmheft 2021/2022

Das neue Programmheft 2021/2022 ist online


1. Michael Trink Österr. Staatsmeister im Mixed Doppel, tolle Erfolge in Fürstenfeld: Gratulation zu Gold, Silber und Bronze !!

Michael Trink und Ines Diendorfer sind mit einem 3:1 Sieg über das Paar Chen/Chen neue Österr. Staatsmeister im Mixed Doppel 2021. Nach mit 4:11 verlorenem 1. Satz spielten beide das Mixed Finale souverän mit 11:9, 11:7 und 11:6 nach Hause und landeten einen ungefährdeten Sieg. Somit hat Michael Trink seine erste Goldmedaille bei Staatsmeisterschaften in der allgemeinen Klasse geholt. Für den UTTC Sparkasse Salzburg ist dies die erste Goldmedaille in der Geschichte des Vereins bei Staatsmeisterschaften. Im Finale des Herren Doppels erreichte er mit seinem Partner Christian Friedrich aus OÖ den 2. Platz und holte sich die Silbermedaille in diesem Bewerb. Die Erfolge werden komplettiert durch Melanie Welkhammer, die gemeinsam mit Anna Pfeffer aus Wien den 3. Platz im Damen Doppel gewann.

Read More